Gründer in Österreich: 32, männlich

startups_demo

Österreichische Start-ups haben im Schnitt nach zwei Jahren acht Mitarbeiter, Wien ist das Herz der Szene.

In österreichischen Start-ups arbeiten zwei Jahre nach deren Gründung im Schnitt 7,5 Mitarbeiter. Wien ist offenbar das Herz der Szene. Durchschnittlich sind die Entrepreneure zum Zeitpunkt der Gründung 31,6 Jahre alt und zumeist männlich. Mehr als drei Viertel der Start-ups sind mit ihren Innovationen bereits auf internationalen Märkten aktiv. Zu diesen Ergebnissen kamen Wissenschafter des Gründungszentrums der Wirtschaftsuni (WU) Wien – sie analysierten die österreichische Start-up-Landschaft im Rahmen der internationalen Vergleichsstudie „European Startup Monitor“, für die mehr als 2.300 Start-ups befragt wurden, die zusammen mehr als 31.000 Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen aus den EU-Ländern und Israel repräsentieren.

Beinahe die Hälfte (44 Prozent) der österreichischen Start-ups sind laut Studie im Bereich Digital Industry angesiedelt, sie bieten vorwiegend Servicesoftware, IT- und Software-Entwicklung und E-Commerce. 20 Prozent sind im Sektor Life Sciences tätig. Rund die Hälfte aller Start-ups gab an, mit Weltneuheiten am Markt zu sein; knapp jedes fünfte Start-up meint, mit seinen Produkten einzigartig in Europa zu sein.

Nur 15,5 Prozent aller Gründer sind weiblich, die Zahl ist auch in den vergangenen Jahren nur geringfügig gestiegen und dennoch leicht höher als in Deutschland. Auffällig ist, dass Frauen bereits mit durchschnittlich 27,5 Jahren gründen, während ihre männlichen Kollegen zum Zeitpunkt der Gründung knapp 32 Jahre alt sind.

Für ihren ersten Schritt ins Unternehmertum nutzen die Entrepreneure zu rund 90 Prozent ihr eigenes Erspartes, zweite wichtige Geldquelle sind für die Hälfte der Unternehmen staatliche Förderungen. Aber auch Familie und der Freundeskreis stehen rund einem Viertel der Befragten unterstützend zur Seite (24,8 Prozent). Auch Bootstrapping (24,8 Prozent) und die Finanzierung durch Business Angels (23,9 Prozent) sind beliebte Modelle.

Wir sind gespannt, wann ein ICO-Mitglied ein international gefeiertes Start-up hervorbringt. Am Durchschnitts-Gründer sind viele von uns knapp vorbei geschrammt. *GIVE ICO-HQ PLZ ;)*

Quelle: derstandard.at

Share Button
Veröffentlicht unter Webmeldungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Gründer in Österreich: 32, männlich

Rasperry Pi 3 offiziell vorgestellt

rasperrypi3

Der neue Mini-Computer Raspberry Pi 3 enthält einen 64-bit-Prozessor, WLAN und Bluetooth und wird – wie gewohnt – um 35 Dollar auf den Markt kommen.

Die dritte Version des bekannten Mini-Rechners Raspberry Pi soll um rund 50 Prozent schneller als sein Vorgänger sein. Wie bereits vorab berichtet wurde, kommt der Raspberry Pi 3 mit einem 1,2 GHz 64-bit-Prozessor, 802.11n WLAN, Bluetooth 4.1 und 1 GB RAM.

Die WLAN-Option soll dabei helfen, den Raspberry Pi 3 stärker als bisher an Schulen zu verbreiten. Bisher erhielten die Mini-Rechner Netzwerkverbindungen nur durch Kabel. Bluetooth soll dabei helfen, den Raspberry Pi 3 mit einer Vielzahl von Sensoren und tragbaren Geräten zu verbinden.

Perfekt zum Basteln u. eigene Projekte; z.B. liefen auf unserer Video Games Party die Emulatoren problemlos auf diesen kleinen Geräten.

https://www.raspberrypi.org/

Share Button
Veröffentlicht unter Webmeldungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Rasperry Pi 3 offiziell vorgestellt

Stand der Dinge: Roboter

robotMir wird schon ein wenig mulmig, wenn ich die Fortschritte in den letzten beiden Jahren bei der Robotik sehe. Im besten Fall werden sie uns die Arbeit erleichtern (Pflege, monotone bzw. Hebe- u. Ladetätigkeiten) oder wir können unsere Arbeitszeit reduzieren. Im schlechtesten Fall … Massenarbeitslosigkeit und Terminators. :)

Die Google-Tochter Boston Dynamics hat in der Vergangenheit große Fortschritte im Bereich der Robotik gemacht und fokussiert sich vor allem darauf, Maschinen zu bauen die Menschen oder Tieren sehr ähnlich sind. Jetzt hat das Unternehmen ein Video von der „Neuen Generation“ des schon legendären Atlas-Roboters hochgeladen und zeigt diesen erstmals im Einsatz. Tatsächlich ist diese neue Generation extrem beeindruckend und hat technologisch einen riesigen Sprung gemacht.

Mit dem Atlas-Roboter hat Boston Dynamics schon im vergangenen Jahr gezeigt, wohin die Reise geht und auf welche Entwicklung man sich derzeit konzentriert. Vor etwa einem Jahr hat man den Roboter erstmals ohne Kabelanbindung und in einem aufrechten Gang gezeigt – und schon das war sehr beeindruckend. Doch die neue Generation kann darüber nur noch lachen, denn der Roboter läuft so stabil und flüssig wie ein Mensch und kann auch Alltagsaufgaben bewältigen.

Share Button
Veröffentlicht unter Webmeldungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Stand der Dinge: Roboter

Doom: IDKFA IDDQD

Doom_trailer

Doom erscheint am Freitag, dem 13. Mai für PC, Xbox One und PS4. Fast genau 12 Jahre (!) nach dem letzten Teil erscheint Doom vollgepackt mit klassischem Gameplay, jede Menge Splatter und vielen Altbekannten aus der Hölle. 

Es handelt sich hierbei aber nicht um ein Sequel zur legendären Shooter-Reihe, sondern die Serie wird rebootet. Deshalb verzichten Publisher Bethesda und Hersteller id Software auf eine Ordnungsziffer. Das neue Doom = Doom.

Wie im neuen Campaign Trailer leicht ersichtlich, richtet sich Doom eher an Erwachsene und Fans der bisherigen Reihe. Es fliegen die Fetzen und das Blut fließt in Strömen. Schauplatz soll wieder eine Forschungsstation am Mars sein, von dort gehts ann direkt in die Hölle. Das Level-Design ist sehr klassisch gehalten („Finde die gelbe Schlüsselkarte!“). Es wird auch keine wie bei Genre-Vertretern üblich gewordene automatische Gesundheitsregenerierung geben. Dafür müssen schon wie damals Medipacks gefunden werden. Interessant wird auch der MultiPlayer-Modus werden mit bis zu max. 12 Spieler mit klassischen Spielmodi und hohem Tempo.

Unterhalb gibts den Campaign Trailer.

Share Button
Veröffentlicht unter Games | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Doom: IDKFA IDDQD

XCOM2 – Größer, Härter, Besser

XCOM2Nach seiner triumphalen Wiedergeburt als XCOM: Enemy Unknown gibt sich die XCOM-Reihe ab 5. Februar 2016 erneut die Ehre.

Und weil es bei der legendären und absoluten Härte der Reihe nicht anders darf, geht XCOM 2 los wie wenige andere Fortsetzungen es würden: Der Spieler hat verloren. Den Vorgänger nämlich. Die feindseligen Aliens haben den Planeten eingenommen und eine Scheinregierung eingesetzt, um ihre finsteren läne durchzusetzen. Die aus den Resten der ehemaligen XCOM gebildete Widerstandsbewegung stellt sich den fiesen Außerirdischen und ihren Lakaien mit Guerilla-Taktiken entgegen.

Die Reviews in den einschlägigen Medien liegen alle am oberen Ende der Skala. Das Ding scheint der Hammer zu sein. Wer den ersten Teil mochte, kommt hier unmöglich vorbei.

Quellen:
gamona.de
pcgamer
rock,paper,shotgun

Share Button
Veröffentlicht unter Games | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Norwegische Schule macht E-Sport zum Unterrichtsfach

norwegian_schoolEine Schule in Norwegen will E-Sport als Unterrichtsfach ab August 2016 anbieten. 30 Schüler bekommen die Gelegenheit, wöchentlich 5 Stunden im E-Sport unterrichtet zu erwarten – und das drei Jahre lang.

Doch nicht nur zocken ist angesagt, auch körperliche Betätigung müssen die Schüler über sich ergehen lassen, um so etwa Ausdauer und Reflexe zu stärken, dadurch aber auch einen Ausgleich zu erhalten. Ebenfalls soll das Thema Ernährung eine Rolle spielen.

Die Schule wird extra einen speziellen Klassenraum dafür haben, in dem sich Gaming-Stühle und natürlich High-End-Rechner mit einer Nvidia GeForce GTX 980Ti Grafikkarte befinden. Die Schüler müssen ihre eigenen Mäuse, Tastaturen und Mäuse mitbringen, da jeder eigene Vorlieben hat.

Noch wurde nicht entschieden, welche Spiele gespielt werden. Im ersten Jahr sollen zwei Spiele gezockt werden – in der engeren Auswahl stehen Dota 2, League of Legends, Counter-Strike: Global Offensive und Starcraft 2.

Auch Bewertungen bzw. Noten sind angedacht, nämlich in den Bereichen Wissen, Skills, Kommunikation, Zusammenarbeit und taktische Fähigkeiten.

Das ist übrigens nicht die erste Schule, die diesen Weg gehen möchte. Im vergangenen Jahr kündigte eine schwedische Schule ein ganz ähnliches Programm an, um die Schüler im E-Sport zu fördern.

Quelle: gamona.de

Share Button
Veröffentlicht unter Games, Webmeldungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick: ICO Video Games Party + Fotos

Video Games PartyLeider ist unser Webserver vor Weihnachten komplett gecrasht und wir haben seit dem letzten Backup Mitte des Jahres Daten verloren. Dabei hat es auch die letzten Beiträge zur Video Games Party im Oktober erwischt. 

Lieber spät als nie gibt es auch die Fotos dazu.

Dieses Mal standen die zur Zeit angesagtesten eSports Spiele im Vordergrund der Veranstaltung. In League of Legends, Counter-Strike: GO, FIFA16 und dem relativ neuen Rocket League wurde gebattled bis die jeweiligen Sieger feststanden.

Wir hatten mächtig Spaß und uns hat es besonders gefreut, dass wir dieses Jahr auch viele neue Gesichter begrüßen konnten.

Share Button
Veröffentlicht unter Fotos, ICO News | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sweet November

Valve peilt für November den Triumphmarsch ins Wohnzimmer an. Wir sind gespannt auf Steam Controller, Steam Link, Steam Machines und vor allem auf SteamVR, dass laut Berichten aus verschiedenen Quellen der Oculus weit voraus sein soll.

Sollten wir bei der Gelegenheit eine große ICO LAN-Party schmeißen? … Vielleicht schmeißen wir bei der Gelegenheit eine große ICO LAN-Party. ;)

steam_november

 

Share Button
Veröffentlicht unter Games | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Monday Night Gaming

Monday Night GamingTUESDAY NIGHT GAMING wurde geändert auf MONDAY NIGHT GAMING. Dementsprechend wird nicht Dienstags, sondern Montags gezockt. Einige Runden wird es noch geben, bevor im Sommer dann eine längere Pause eingelegt wird.

Wie gewohnt treffen wir uns jeden Montag um 19 Uhr auf unserem Teamspeak-Server und battlen uns in CS:GO, LoL und was uns sonst noch einfällt.

Jeder ist herzlich dazu eingeladen. TS-Daten siehe rechts in der Navigation auf der ICO-Website.

Share Button
Veröffentlicht unter Games, ICO News | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

ICO Weihnachtsfeier für unsere Mitglieder

ICO Weihnachtsfeier 2014 „Wenn der Schnee fällt wunderbar
Und Frau verhält sich sonderbar,
Wenn Glatteis auf der Straße ist
Und Du heiß auf Glütschis bist,
Dann Du merkst, es ist soweit:
Sie ist hier: Die Weihnachtszeit.“

Am Freitag, 12.12. ist es soweit: Die ICO Weihnachtsfeier findet im Sebstiankeller Oggau statt. Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Mitgliedern a bissl was zu essen und a bissl mehr zu trinken. :)

 

Share Button
Veröffentlicht unter ICO News | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar