Microsoft kauft Kerngeschäft von Nokia

nokia-microsoftDer Software-Riese Microsoft übernimmt das Kerngeschäft des Handy-Konzerns Nokia. Der Preis liegt bei ca. 5,44 Mrd. EUR. Die Nokia-Aktie gewinnt fast 50 Prozent. Tjo, das hätte man mal wissen müssen.

Die letzten Jahre liefen für Nokia ja ziemlich bescheiden. In den letzten 9 Quartalen gab es sage und schreibe 5 Mrd. EUR Verlust. Apple, Samsung und den anderen Handy-Herstellern liefen sie technologisch gesehen nur nach und Nokia’s Windows-Handys verkauften sich ziemlich schlecht. Mit dem Deal setzt Microsoft ein richtiges Ausrufezeichen, dass sie weiter in „Windows am Handy“ investieren. Mal schauen, ob sich Windows 8 in Zukunft am kleinen Bildschirm besser durchsetzt.

Share Button
Dieser Beitrag wurde unter Webmeldungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.